spacer
suchen
Grundschulen der Gemeinde Büllingen header
   Cartoon des Monats
Teaser
Kindermund

Was Kinder so sagen…
Hier wird nur wirklich Gesagtes aus unseren Schulen veröffentlicht!

Die Praktikantin behandelt das Thema "Demokratie-Diktatur". Die Schüler sollen die Situation in der Schule mit den beiden Regierungsformen vergleichen. LP: "Wer bestimmt in der Schule?" - Antwort: "Der Lehrer oder der Diktator - äh, ich meinte Direktor."

____________________________________________

 Abgehört im Kindergarten:
- Ich bin in NN verliebt!
- Aber du bist ein Junge, und NN ist auch ein Junge. Das gibt es nicht.
- Doch, das gibt es. Das heißt dann Freund!

___________________________________

Warum macht sich das Froschweibchen eigentlich die Mühe und trägt das Männchen über die Straße? (Naturwissenschaften, 4. Schj.)

----------------------------------------------------------------

Generation Pizza:
Frl.: "Wie heißt der Mann, der die schöne Musik gemacht hat?"
Antw.: "Mozarella!"

---------------------------------------------------------------

 

Im Kindergarten:
Fräulein (zeigt auf eine 6): "Wie heißt diese Zahl?"
Junge: "Das ist eine halbe 8!"

--------------------------------------------------------------

Die Polen sind schuld: "Die Eisbären sind bedroht, weil die Polen schmelzen!" (4-6 Hünningen)

--------------------------------------------------------------

Die Jungen des Kindergarten sind verzweifelt auf der Suche nach einem Puzzle, das ein Bild der Zeichentrickserie „Cars“ zeigt…
Y.: „Wo ist denn das Cars-Puzzle?“ - El.: „ Ja, wo ist das denn? Das kann doch nicht verschwunden sein.“ - Y.: „J., hast du das Cars-Puzzle gesehen?
Daraufhin ein Mädchen des Kiga: E.: „Cars, cars, cars!!! Männer denken immer nur an Autos. Frauen wollen auch mal ein bisschen Romantik!“

--------------------------------------------------------------

Der Schulleiter hat Minister Harald Mollers neben sich stehen. Er fragt die Kinder: „Kinder, wisst ihr denn, wer das hier neben mir ist?“ -Daraufhin ein Kindergartenkind: „ Ja, das ist der Mister!“

-------------------------------------------------------------

 

 Ein Besucher im Kiga Mürringen lobt die neu gebastelten Kühe, wird aber von einem Mädchen belehrt : "Das sind Kälbchen - oder siehst du vielleicht ein Euter?"

 

-------------------------------------------------------------


Das Erlangen der Zweitsprache hat nicht nur Vorteile:
"Fräulein, ich kann jetzt schon soviel Französisch, dass ich meine Eltern verstehe, wenn sie Französisch miteinander reden." (4. Schuljahr)

Am vorletzten Schultag soll auch die Klasse des 1. Schuljahres aufgeräumt werden. Fräulein fordert einen Jungen auf, das Buntpapier zu ordnen. Der prompt: "Fräulein, ich glaube ich bin nicht der Typ dafür!"

Ein 5-Jähriger berichtet dem Schulleiter: "Hier ist das Papier mit dem Umfall, ich bin mit Pattex geklebt worden und die Kruste ist schon abgefallen."

Im Kindergarten muss man sich erst einmal ans Hochdeutsche gewöhnen:
    "Fräulein, darf ich mir meine Tartenlatte holen gehen?" (= Butterbortdose)
    "Spielen wir heute dabinnen oder dabaußen?"
    "Ich trug mit Opa seine Jromperen die Schäl bei die Kühe."

Beim Lesen des Morgengebets: "Wir bitten Dich für die Menschen, die sich nicht freuen können, weil sie unter Gewalt, Krieg und Unterricht leiden." (eigentlich Unrecht)

Der Lehrer erkundigt sich im Kindergarten:
"Wie geht es denn deinem Vater?"
Antwort: "Mein Vater ist ganz ungesund!"

Nach dem Crosslauf der Gemeindeschulen:
"Fräulein, ich war sogar schneller als die Japaner!"
"Die Japaner?" - "Na, die Schwarzen!"

Im Kindergarten hat sich ein neues Fräulein präsentiert, das mit den Kindern Französisch übt. Fragt die Mutter zu Hause:
"Und wie heißt das Fräulein?"
"Fräulein Bonscheratos!" (Eigentlich heißt sie Muller und hatte gesagt: "Bonjour à tous!")

"Ist dein Papa denn auch Lehrer?" - "Nein, der geht zur Arbeit!" (Kiga)

"Dürfen wir auch unter der neuen Halle spielen, wenn es nicht regnet?" (Primar)

"Fräulein, meine Schraube ist los!" (Basteln im 2.)

"Meine Mutter ist uns zugelaufen. Ich meine unsere Katzenmutter." (Kreis, 3. Schj.)

Gedicht des Monats
Zufallsfoto
Text des Monats
Bild des Monats
Teaser
Technik des Monats
Teaser
Antolin Wikipedia
    © copyright 2017 - gemeindeschulen.be
Home - Sitemap - Impressum - Kontakt