spacer
suchen
Grundschulen der Gemeinde Büllingen header
   Cartoon des Monats
Teaser
Hausordnung der Grundschule Wirtzfeld

Allgemeines Verhalten:

Du sprichst mit allen Kindern (Mitschülern, fremde Kinder, usw.) und Erwachsenen (Lehrpersonen, Mittagsaufsicht, Besucher, usw.) höflich und respektvoll. Du gebrauchst die Zauberworte: „Bitte“, „Danke“, „Guten Morgen“, „Auf Wiedersehen“, „Entschuldigung“,... Du folgst den Anweisungen, schnell und richtig. Du hänselst, beleidigst oder verletzt niemanden. Jeder handelt in Eigenverantwortung.
  1. Ruhe in der Schule
    Im Gebäude verhältst du dich überall ruhig und rücksichtsvoll, so, dass keine andere Gruppe oder ein anderer Mitschüler gestört wird. Du schaltest das Licht beim Verlassen der Toilette aus. Du kommst früh genug, aber höchstens 15 Minuten vor Schulbeginn an.
  2. Pausenfrühstück und Pause
    Dein Frühstück soll gesund sein: Pausenbrot, Obst, Getränk. Du nimmst es ruhig und sitzend ein. Wir verzichten in der Schule auf Süßigkeiten (z.B. Kaugummi) und Verpackungen. In der Pause im Gebäude (bei schlechter Witterung) wird nicht geschrieen, getobt und gelaufen. In der Pause (draußen/Halle) sollst du dich bewegen und mit anderen spielen. Du benimmst dich aber immer höflich, rücksichtsvoll und fair. Der Sandkasten und der Schulgarten (s. offene Kette) dürfen nur bei günstiger Witterung betreten werden. Am Ende der Pause stellst du dich leise auf und begibst dich leise mit deiner Lehrperson zur Klasse.
  3. Ordnung
    Du hältst überall Ordnung: Ordner, Schultasche, Pult, Klasse, Schulhof, Esstisch, usw. Du erfüllst gewissenhaft deine dir zugeteilten Dienste. Wir halten uns alle an die Mülltrennung.
  4. Persönliche Gegenstände
    Deine persönlichen Gegenstände sollten mit Namen versehen sein. Du bringst nichts mit, was zu wertvoll, zu gefährlich oder überflüssig ist. Wenn Sport ansteht, hast du deine Sportsachen bereit.
  5. Mittagsaufsicht (im Jugendheim) Treffpunkt:
    Sofa an der Treppe (Schule); wir verlassen das Schulgebäude als Gruppe. Wir gehorchen der Aufsichtsperson. Wir setzen uns an einen Tisch und essen anständig. Wir packen unsere Sachen, säubern die Tische, schalten das Licht aus und gehen als Gruppe zum Schulhof. Bei schlechter Witterung bleiben wir dort und beschäftigen uns leise und sinnvoll.
  6. Außerschulische Betreuung
    Wir setzen uns auf das Sofa am Eingang und warten dort, bis das Taxi kommt.
  7. Draußen vor der Schule
    So helfen wir mit, dass alle sicher zur Schule oder nach Hause kommen. Vor dem Schulgebäude gehen wir neben dem Fahrrad. Wir benutzen den Zebrastreifen. Am Zebrastreifen schauen wir nach links und rechts. In den dunklen Jahreszeiten achten wir auf gut sichtbare Kleidung. Wir halten uns fern: von der Mauer und von der Treppe - von den Containern und den Verkehrsschildern - von den Steinblöcken
Hausordnung der Grundschule Wirtzfeld
Gedicht des Monats
Zufallsfoto
Text des Monats
Bild des Monats
Teaser
Technik des Monats
Teaser
Antolin Wikipedia
    © copyright 2017 - gemeindeschulen.be
Home - Sitemap - Impressum - Kontakt